SEP über ihre Bücher

Susan Elizabeth Phillips - Mitternachtsspitzen

Mitternachtsspitzen

Liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Jahren habe ich unzählige Briefe erhalten, die sich nach meinem historischen Liebesroman „Risen Glory“ erkundigten. Dieser 1984 erstmals veröffentlichte Roman war mein erstes Soloprojekt und ist seit langem nicht mehr lieferbar. Ihr, liebe Leser im In- und Ausland habt Euch darüber immer wieder beklagt und nach diesem Leseerlebnis gejammert – doch, doch, ich habe eindeutig Jammern gehört. Jetzt gibt es endlich gute Nachrichten: „Risen Glory“ ist wieder da, vollständig überarbeitet und mit einem neuen englischen Titel: „Just Imagine“. Und er ist endlich auf Deutsch zu lesen unter dem schönen Titel Mitternachtsspitzen.

Wie viele von euch Lesern begegnete ich der faszinierenden Welt der romantischen Literatur erstmals durch die abenteuerlichen historischen Liebesromane aus den späten 70ern und frühen 80ern. Diese leidenschaftlichen, sexy, bezaubernd altmodischen und politisch völlig unkorrekten Geschichten über düstere starke Helden und freche Heldinnen fesselten mich. Sie zeigten eine Welt, in der den Männern alle Türen offen standen, und die einzigen Rechte, die eine Frau hatte, musste sie sich hart erkämpfen. Aber dennoch siegten die Frauen – immer! Wenn das nur im wahren Leben auch so wäre.

Dieses Buch zu überarbeiten war eine nostalgische Reise für mich. Als ich es schrieb, war ich eine junge Mutter, die mühsam versuchte, ein paar Stunden an ihrer tragbaren Schreibmaschine unter ihre vielen Kinderpflichten zu schmuggeln. Das hat sich seitdem geändert, und auch meine Geschichten sind ganz andere geworden. Dennoch fand ich viele Gemeinsamkeiten. Denn von Anfang an liebte ich starke Figuren, echte Emotionen, viel Humor und natürlich sinnliche Leidenschaft!

Kommen Sie doch einfach mit mir in eine frühere Zeit … als Männer noch echte Männer waren und Frauen dazu da, sie zu reizen!

Viel Spaß beim Lesen,
Ihre Susan Elizabeth Phillips